Hilfsnavigation

  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Tulpen
  • Kulinarische Ortenau.
Offenburg, 12. Mai 2009. Der Garten der Zwei Ufer am Rhein in Kehl und Straßburg lädt am kommenden Sonntag, 17. Mai, von 10 bis 18 Uhr zum dritten Eurodistrikt-Fahrradtag ein sowie zum grenzüberschreitenden Europäischen Picknick der Stadt Straßburg, das die Straßburger Europawochen abschließt. Begeisterten Radsportlern und Liebhabern von Fahrradausflügen bietet der Eurodistrikt Straßburg-Ortenau eine große Auswahl an geführten themenbezogenen Rundstrecken zwischen sieben und 28 Kilometern an. Auf Deutsch und Französisch vermitteln Fahrradbegleiter Wissenswertes über Naturoasen, Wasser, Rheinauen oder europäische Institutionen. Das Fahrraddorf im Garten der Zwei Ufer bietet Informationen rund um das Fahrrad und die grenzüberschreitende Tourismusregion. Gleichzeitig präsentieren im Rahmen des Europäischen Picknicks eine Vielzahl von grenzüberschreitenden Vereinen und europäischen Institutionen ihre Aktivitäten. über den ganzen Tag erwarten die Teilnehmer auch interessante Programmpunkte wie ein Fahrradparcours der französischen und deutschen Polizeien, sportliche Freizeitspiele für jedes Alter, Schminkstand und ein kulturelles Bühnenprogramm mit Bands aus Straßburg und A Chick From Corea aus Offenburg. Der Eurodistrikt präsentiert sich ebenfalls mit einem Stand. Um 12 Uhr werden die Sprecher des Eurodistrikts Dr. Günther Petry, Oberbürgermeister von Kehl, und Roland Ries, Bürgermeister von Straßburg, die Veranstaltungen offiziell eröffnen. Als Besonderheit in diesem Jahr wird Werner Vetter, erster Vorsitzender des Radsportvereins Offenburg, kleine und große, sportliche und Freizeit-Radbegeisterte auf dem Radwanderweg Offenburg - Mohlsheim ab Offenburg bis zum Veranstaltungsort nach Straßburg führen. Die Strecke beträgt etwa 24 km. Die Fahrt in den Garten der Zwei Ufer wird etwa zwei Stunden dauern. Treffpunkt ist die Fahrradstation im Bürgerpark beim Minigolfplatz, Stegermattstr. 28, um 9 Uhr. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Je nach Teilnehmerzahl und Profil werden Gruppen gebildet. Es besteht die Möglichkeit in Bühl-Dorf und Willstätt in die Tour einzusteigen: Sammelpunkt ist jeweils an der Brücke über die Kinzig. Auch die Heimfahrt kann wieder gemeinsam erfolgen. Organisiert wird die Veranstaltung von deutscher Seite durch die Geschäftstelle des Eurodistrikts beim Landratsamt Ortenaukreis. Pascale Simon-Studer, Eurodistrikt-Referentin, und Anne-Marie Jarry von der Geschäftsstelle betonen die einmalige Gelegenheit, Völkerverständigung, Geselligkeit und Sport in einem zu praktizieren. Den Eurodistrikt-Fahrradtag unterstützen auch die Stadt Kehl und die Stadtmarketing GmbH Kehl. Weitere Informationen über die Veranstaltungen erhalten Sie auf der Internetseite des Eurodistrikts Straßburg-Ortenau unter www.eurodistrikt.eu oder unter www.ortenaukreis.de.