Hilfsnavigation

  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Tulpen
  • Kulinarische Ortenau.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Das Internetportal OrtenauKultur erweitert sein Angebot. Ab sofort veröffentlichen alle Ortenauer Museen und Bibliotheken ihr Angebot und Programm auf www.ortenaukultur.de. Die Suche ist einfach: über eine Kreisgebietskarte, den Ort, den Namen oder über eine Volltextsuche lassen sich die Informationen zu Museen oder Bibliotheken schnell und problemlos beschaffen. Ist die gewünschte Institution ausgewählt, findet der Nutzer auf der Detailseite Fotos sowie wichtige Infos wie Adresse, öffnungszeiten, örtlichen Lageplan und eine Beschreibung der Institution - selbstverständlich auch Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen des Museums bzw. der Bibliothek. Gleichzeitig ist der Veranstaltungskalender auf noch benutzerfreundlicher geworden. Größere Schriften und klarere Flächen verbessern die übersichtlichkeit. Noch genauer treffende Kategorien bei der Veranstaltungssuche ermöglichen eine schnellere und zielgenauere Suche. Die neuen Kategorien können außerdem auch bei der Newsletterbestellung gewählt werden. So bekommt der Nutzer die aktuellen Veranstaltungshinweise zu genau den Rubriken, für die er sich interessiert. OrtenauKultur ist bereits seit Herbst 2005 online. Gestartet wurde mit einem Veranstaltungskalender und Online-Ticketverkauf. Die Besuchszahlen liegen aktuell bei weit über 30.000 pro Monat, Tendenz steigend. Rund 900 Veranstalter aus dem gesamten Kreisgebiet haben derzeit einen eigenen Passwort-Zugang für die Veröffentlichung und Pflege ihrer Termine. Für viele Veranstaltungen lassen sich per Saalplan die Plätze aussuchen. Tickets können direkt online gebucht werden. Hinter dem Kulturportal OrtenauKultur, das auch künftig kontinuierlich weiter entwickelt und um zusätzliche Bausteine ergänzt werden soll, stehen in erster Linie die Städte und Gemeinden der Ortenau, die das Portal gemeinsam mit galerie:ortenau und der Offenburger Internetagentur Web Commerce betreiben. Die konzeptionelle Arbeit wird dabei im Wesentlichen von den Kulturämtern bzw. den jeweiligen Kulturbeauftragten der Kommunen geleistet, mit dem Ziel, Schritt für Schritt ein vollwertiges, umfassendes Online-Kulturportal für die Ortenau zu schaffen.