Hilfsnavigation

  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Tulpen
  • Kulinarische Ortenau.
Offenburg, 20. Mai 2009. An der Landstraße L 90 zwischen Neumühl und Kork sowie in der Korker Ortsdurchfahrt kommt es ab Dienstag, 26. Mai, zu Behinderungen wegen Bauarbeiten. Wie das Straßenbauamt beim Landratsamt Ortenaukreis mitteilt, wird auf dieser Strecke der Fahrbahnbelag erneuert. Unter halbseitiger Sperrung muss zunächst die alte Fahrbahndecke abgefräst werden. Eine Ampel regelt dann den Verkehr. Am Mittwoch, 27., und Donnerstag, 28. Mai, muss die Straße voll gesperrt werden, wenn gutes Wetter vorausgesetzt der neue Fahrbahnbelag aufgebracht wird. Während der Vollsperrung wird der Verkehr großräumig über die B 28 umgeleitet. Gleichzeitig wird die L 90 Richtung Bodersweier in der Ortsdurchfahrt Kork von der Uferstraße bis zum Bahnübergang am Mittwoch, 27. Mai, unter halbseitiger Sperrung abgefräst. Unter Vollsperrung wird dort am Feitag, 29. Mai, die Straße neu asphaltiert. An diesem Tag darf kein Fahrzeug den neuen Belag befahren. Die direkten Anwohner an der L 90 werden gebeten, am Donnerstag auf andere Parkmöglichkeiten für ihre Fahrzeuge auszuweichen. Die ortsansässigen Firmen besonders im Industriegebiet Breit weist das Straßenbauamt darauf hin, ihre Anlieferungen entsprechend zu planen. Für den PKW-Verkehr zu diesem Industriegebiet richtet die Straßenmeisterei Offenburg eine Umleitungsstrecke ein. Der übrige Verkehr wird großräumig über die B 28 und weiter über die B 36 umgeleitet. Alle Umleitungsstrecken schildert die Straßenmeisterei aus. Die Verkehrsteilnehmer sowie die betroffenen Anwohner, Städte und Gemeinden bittet das Straßenbauamt für die Behinderungen um Verständnis.