Hilfsnavigation

  • Tulpen
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
Offenburg, 8.Juni 2009. Alkohol soll verantwortungsvoll konsumiert werden. Dafür wirbt die diesjährige Aktionswoche Alkohol Kenn Dein Limit . Sie findet bundesweit vom 13. bis 21. Juni statt. Veranstalter der Aktionswoche sind die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V. sowie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund. Die Schirmherrschaft übernommen hat die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Sabine Bätzing. Auch der Ortenaukreis möchte die Bevölkerung für das Thema sensibilisieren und bietet dazu mehrere Aktionen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern an. Deutschland liegt im Alkoholkonsum verglichen mit anderen Industriestaaten in der Spitzengruppe. Dieser hohe Alkoholkonsum ist laut Thomas Schoen-Blum, Suchtbeauftragter beim Ortenaukreis, nicht ausschließlich genussbestimmt. Alkohol ist inzwischen ein Mittel für und gegen alles. Er dient als Seelentröster, Entspannungs-, Schlaf- und Beruhigungsmittel, Appetitanreger, Problemlöser, Abschalthilfe, Geselligmacher und Enthemmer , so der Suchtbeauftragte. Schoen-Blum empfiehlt jedem selbst zu prüfen, ob die getrunkene Menge an Bier, Wein, Likör, Whisky oder Schnaps noch gesundheitsverträglich sei. Gelegentliches Trinken von wenig Alkohol schade nicht, entscheidend für die Gesundheit sei jedoch die Menge und die Häufigkeit des Alkoholkonsums. Mehr als ein Dutzend Aktionen werden im Ortenaukreis im Rahmen der Suchtwoche durchgeführt. Unter dem Titel Sicher im Straßenverkehr informieren Stände an den Gewerblichen Schulen Lahr über den verantwortlichen Umgang mit Alkohol in Zusammenarbeit mit der Lahrer Verkehrswacht; in mehreren Supermärkten werden ähnliche Aktionen durchgeführt und auf dem Bauernmarkt in Gengenbach stehen Mitglieder von Selbsthilfegruppen für Fragen rund um das Thema Auswege aus der Alkoholabhängigkeit bereit ; Workshops für Kinder und Jugendliche mit den Titeln ...ein starkes Tier , Letzter Schluck erste Hilfe oder ein Risiko-check werden in Kehl, Lahr und Offenburg angeboten; für interessierte und besorgte Eltern führen die Suchtberatungsstellen im Landkreis Telefonaktionen durch; in Lahr findet ein Informations- und Gesprächsabendsabend für Eltern zum Thema Rauchen, Saufen, Joints und mehr statt. An Fachleute, niedergelassene ärzte und Interessierte richtet sich der Freiburger Oberarzt Dr. med. Michael M. Berner, der im Landratsamt Ortenaukreis einen Vortrag zum Thema Der alkoholabhängige Patient in meiner Praxis Neue Behandlungswege hält. Sucht am Arbeitsplatz thematisiert die Firma INA/ Schaeffler KG in Lahr. Das Christliche Jugenddorf in Offenburg plant einen Präventionstag zu Sucht und Alkoholkonsum . Am Samstag, 13. Juni, findet um 18.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Maria in Kehl ein Gottesdienst zum Thema Alkohol mit Angehörigen von Selbsthilfegruppen statt. Weitere umfangreiche Informationen zur Suchtwoche sowie ein Selbsttest stehen im Internet unter .