Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Tulpen
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Offenburg, 12. Juni 2009 - Matthias Wolf aus Oberkirch wird neuer Leiter des Weinguts Schloss Ortenberg. Die Zweckverbandsversammlung des Weinguts Schloss Ortenberg wählte Wolf heute in nichtöffentlicher Sitzung zum neuen Leiter des Weinguts. Das Weingut Schloss Ortenberg ist mit über 46 Hektar Ertragsfläche Deutschlands größtes kommunales Weingut. Es entstand 1997 aus der Fusion der Weingüter des Ortenaukreises und der Stadt Offenburg und wird seitdem als Zweckverband der beiden Kommunen geführt. Mit seinen Weinen hat das Weingut Schloss Ortenberg zahlreiche Auszeichnungen in nationalen und internationalen Wettbewerben errungen wie jüngst bei Gewürztraminer du Monde in Straßburg und bei Riesling TOP TEN. Der Vertrieb in überwiegender Eigenregie bedient Endverbraucher, Gastronomie und Fachhandel; Discounter sind ausgeschlossen. Der 27-jährige Weinbetriebswirt Matthias Wolf wird am 1. Januar 2010 die Leitung des Weinguts Schloss Ortenberg von Winfried Köninger übernehmen. Köninger leitete das Weingut Schloss Ortenberg seit seiner Gründung nach der Fusion der Weingüter des Ortenaukreises und der Stadt Offenburg. Er wird dem Betrieb in einer übergangszeit bis zum Herbst 2011 insbesondere im Vertriebsbereich weiterhin zur Verfügung stehen. Mit Matthias Wolf haben wir einen jungen und sowohl technisch als auch kaufmännisch hoch kompetenten Winzer aus der Ortenau für die Leitung des Weingut Schloss Ortenberg gewinnen können. Er hat sich gegen 24 Mitbewerber durchgesetzt und ich bin überzeugt, dass er die hervorragenden Leistungen unseres Weinguts in den kommenden Jahren fortsetzen wird , betonte der Ortenauer Landrat Frank Scherer, der derzeit den Vorsitz des Zweckverbands inne hat. Der aus Oberkirch stammende Sohn einer Obst- und Weinbau betreibenden Familie hat zunächst eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten absolviert. Anschließend nahm er ein Studium der Weinbetriebswirtschaft an der Hochschule Heilbronn auf, das er 2008 abschloss. Wolf war bereits in mehreren Weinbaubetrieben tätig und hat dabei alle Arbeiten im Weinberg, die Weinbereitung und den Weinvertrieb kennen gelernt. Bei mehrmonatigen Tätigkeiten auf Weingütern in Neuseeland und Südafrika hat er seine Fachkenntnisse erweitert und darüber hinaus Auslandserfahrungen gesammelt.