Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Winter in Offenburg.
Offenburg, 7. Juli 2009 - Beim Besuch eines Tabakanbaubetriebes hat sich Landrat Frank Scherer heute in Neuried-Dundenheim über die Situation des Tabakanbaus im Ortenaukreis informiert. Der Tabakanbau ist seit Jahrhunderten in der Ortenau beheimatet und findet hier ideale klimatische Bedingungen vor. Tabak ist eine Kulturpflanze, die, wie etwa auch der Wein, zur regionalen Identität der Ortenau gehört. Deshalb wird dem Ortenaukreis die Zukunft des Tabakanbaus, der sich in einer großen Umbruchsituation befindet, ein wichtiges Anliegen sein , sagte Scherer aus Anlass des Besuches. Mit 560 Hektar Anbaufläche sei der Ortenaukreis der Landkreis mit dem weitaus größten Tabakanbaufläche in Baden-Württemberg. Rund 70 zumeist hochspezialisierte Betriebe mit einer hohen Wertschöpfung pflegten die Tradition des Tabakanbaus in der Region. Tabakbauer Martin Sunderer führte den Landrat auf ein Tabakfeld und erläuterte die einzelnen Betriebsabläufe bei der Herstellung von Rohtabak bei einer Betriebsbesichtigung. In Anschluss führte Scherer ein Gespräch mit mehreren Ortenauer Tabakpflanzern. Diese drückten ihre Befürchtung aus, dass sie mit dem Auslaufen der EU-Rohtabakverordnung Ende 2009 mit erheblichen Einnahmeeinbußen zu rechnen hätten und damit die Existenz des Tabakanbaus in der Ortenau bedroht sei. Ab diesem Zeitpunkt wird die EU die Subventionen für den Tabakanbau kürzen. Landrat Frank Scherer machte deutlich, dass der Ortenaukreis die förderpolitischen Entwicklungen der EU nicht beeinflussen könne. Der Ortenaukreis werde die Entwicklung jedoch aufmerksam verfolgen und sich soweit er könne dafür einsetzen, dass der Tabakanbau in der Ortenau erhalten bleibe. Erst Mitte Juni hatte Landrat Frank Scherer am Rande des Gemeindebesuchs in Seelbach den letzen praktizierenden Zigarrenmachermeister in Baden Württemberg aufgesucht. Oskar Lehmann veranschaulichte dem Landrat, wie seit Jahrzehnten auch in der Ortenau Zigarren der Spitzenklasse hergestellt wurden.