Hilfsnavigation

  • Tulpen
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
Dr. Florian Villinger, 36 Jahre alt, ist seit dem 1. August 2009 Oberarzt an der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Ortenau Klinikum in Oberkirch. Ärztlicher Leiter ist Dr. Bruno Schweigert, der zugleich der Fachklinik für Orthopädie, Spezielle Orthopädische Chirurgie und Orthopädische Rheumatologie am Ortenau Klinikum in Gengenbach als Chefarzt vorsteht. Ständiger Ansprechpartner in Oberkirch ist der Oberarzt Dr. Felix Menzinger, dem nunmehr Dr. Florian Villinger, der seit Juli 2007 am Ortenau Klinikum in Gengenbach beschäftigt war, zur Seite steht. Dieser stammt aus Freiburg im Breisgau. Nach dem Abitur studierte Florian Villinger von 1994 bis 2002 Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Die Ausbildung zum Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie durchlief er an verschiedenen Kliniken im südbadischen Raum. Die Promotion erfolgte im März 2003; die Anerkennung zum Facharzt im April 2009. Florian Villinger sieht seine Ernennung zum Oberarzt als einen wichtigen Schritt nach vorne in seinem Berufsleben und freut sich auf ein neues Umfeld mit einem erweiterten Wirkspektrum. In Oberkirch wird er hauptsächlich in der Unfallchirurgie tätig sein. Während seiner Ausbildung in Gengenbach war Dr. Florian Villinger vorwiegend in den Bereichen der Knie-Arthroskopie, sowie in der Endoprothetik von Hüfte und Knie tätig und wird die Schule des Gengenbacher und Oberkircher Chefarztes Dr. Schweigert weiter in Oberkirch umsetzen. In seiner Freizeit treibt der neue Oberarzt hauptsächlich Sport: er hält sich mit Laufen und Radfahren fit.