Hilfsnavigation

  • Tulpen
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.
Offenburg, 17. August 2009. Ab Dienstag, 25. August, müssen die Verkehrsteilnehmer in der Ortsdurchfahrt Ottenhöfen mit Behinderungen rechnen. Das Straßenbauamt des Ortenaukreises saniert und erneuert im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg die Fahrbahndecke der L 87 in Ottenhöfen von der Abzweigung "Am Schroffen" bis zum Gasthaus Sternen. Zudem entsteht am Ortseingang von Ottenhöfen in Höhe der Abzweigung "Am Schroffen" eine Überquerungshilfe. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Oktober. Die Erneuerung der Fahrbahndecke wird in vier Abschnitten unter halbseitiger Sperrung durchgeführt. Die vier Abschnitte reichen von der Abzweigung "Am Schroffen" bis zum Sägewerk Bohnert, von dort bis zur Abzweigung K 5371 Richtung Allerheiligen, dann bis zur Tankstelle AVIA und schließlich bis zum Gasthaus Sternen. Während der Bauarbeiten wird eine Ampel den Verkehr regeln. Wenn der neue Straßenbelag aufgebracht wird, darf die Fahrbahn nicht befahren werden, so dass auch die Grundstückszufahrten kurzzeitig gesperrt werden müssen. Baugrunduntersuchungen haben ergeben, dass auch die tiefer liegende Asphaltbinderschicht schadhaft ist. Daher wird die alte Fahrbahn zehn Zentimeter tief abgefräst. Eine neue sechs Zentimeter hohe Asphaltbinderschicht wird aufgebracht, bevor die Straße schließlich mit einem vier Zentimeter starken Asphaltbelag überzogen wird. Die Anwohner sowie die Gewerbetreibenden erhalten rechtzeitig Informationen über die Sperrungen. Für den Linienverkehr wird die RVS Ersatzhaltestellen entsprechend dem Baufortschritt einrichten. Fahrgäste werden gebeten, die Aushänge und Bekanntmachungen der RVS zu beachten. Die Verkehrsteilnehmer sowie die betroffenen Anwohner, Gewerbetreibenden und die Gemeinde bittet das Straßenbauamt um Verständnis für die Behinderungen.