Hilfsnavigation

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Winter in Offenburg.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Kulinarische Ortenau.
Zum Beginn ihrer Berufsausbildung beim Ortenaukreis hat Landrat Frank Scherer heute 26 Auszubildende zu ihrem ersten Arbeitstag im Landratsamt Ortenaukreis in Offenburg begrüßt. Ich freu mich, Sie als neue Kolleginnen und Kollegen begrüßen zu können und danke Ihnen, dass sie den Ortenaukreis als Arbeitgeber gewählt haben , betonte Scherer gegenüber den jungen Berufsanfängern. Das Landratsamt Ortenaukreis ist der größte Dienstleister der Region, der als vorrangige Ziele das Gemeinwohl und das öffentliche Interesse hat. Für diese Ziele zu arbeiten, ist eine der schönsten Aufgaben überhaupt , sagte Scherer. Dieses Bewusstsein sollten die Auszubildenden während ihrer Ausbildung in sich tragen und auch als positives Image nach außen vermitteln. Die große Zahl der Interessenten zeigt, dass das Landratsamt Ortenaukreis ein attraktiver Arbeitgeber ist, sogar für Hoheiten , so Scherer, der damit auf die neue Badische Weinkönigin Katja Bohnert anspielte, die heute beim kreiseigenen Weingut Schloss Ortenberg ihre Ausbildung als Winzerin beginnt. Entsprechend den zahlreichen Dienstleistungen des Landkreises sind auch die Ausbildungsmöglichkeiten vielfältig. Unter den insgesamt 26 Auszubildenden be-ginnen zwölf junge Menschen im Landratsamt Ortenaukreis mit der Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Zudem bildet der Landkreis sechs angehende Forstwirte, zwei Hauswirtschafterinnen und drei Straßenwärter aus. Drei zukünftige Winzer haben einen Ausbildungsplatz im Weingut Schloss Ortenberg erhalten, das als Zweckverband zum Landkreis gehört. Bei ihrer praktischen Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten durchlaufen die Auszubildenden sechs Abteilungen im Landratsamt Ortenaukreis und seinen Außenstellen. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Bei der Ausbildung zum Forstwirt, zur Hauswirtschaftlerin und zum Winzer können sich die Ausbildungszeiten je nach Vorbildung auch verkürzen.