Hilfsnavigation

  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Tulpen
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Offenburg, 9. September 2009 - Am 8. und 9. Oktober 2009 finden in Offenburg die JugendFilmTage Nikotin und Alkohol - Alltagsdrogen im Visier der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Ortenaukreis, dem Forum Kino Offenburg und weiteren Kooperationspartnerinnen und -partnern aus dem gesamten Ortenaukreis statt. Rund 1.000 Schülerinnen und Schüler von zwölf bis 19 Jahren sind kostenlos ins Kino zu den Spielfilmen Das Jahr der ersten Küsse , 28 Tage , Das Lächeln der Tiefseefische , Verrückt/Schön , Thank You For Smoking und Jargo eingeladen. Vor und nach den Filmvorführungen motivieren attraktive Mitmach-Aktionen dazu, sich mit den Themen Nikotin und Alkohol auseinander zu setzen. Zum Beispiel beim so genannten Promille-Run , einem Quiz, dem Riesen-Würfelspiel und in der Lounge Der letzte Zug! . Für Lehrkräfte findet am Montag, 28. September von 14 bis 16.30 Uhr eine Fortbildung zur Vor- und Nachbereitung der Kinotage in der Schule statt. Anmeldungen für die Fortbildung und Kinotage sind ab sofort beim Kommunalen Suchtbeauftragten im Landratsamt Ortenaukreis, Thomas Schoen-Blum, Tel.: 0781 805.1376, E-Mail: suchtbeauftragter@ortenaukreis.de, möglich. Dort gibt es ebenfalls Programmflyer zu den JugendFilmTagen. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Filmen und Anmeldemöglichkeiten finden sich auch auf der Internetseite www.suchthilfenetz-ortenau.de. Rauchen und Alkohol trinken gilt bei immer weniger Jugendlichen als cool . Die JugendFilmTage wollen Schulen spielerisch und unterhaltsam darin unterstützen, Jugendliche über die gesundheitlichen Folgen und das Abhängigkeitspotenzial des Rauchens zu informieren, Nichtrauchende weiter zu stärken und Raucherinnen und Raucher beim Aufhören zu begleiten , erläutert Schoen-Blum die Zielsetzung der Veranstaltungsreihe. Zudem solle über gesundheitsschädigende Wirkungen von Alkohol informiert und zu einem risikobewussten und konsummindernden Umgang mit Alkohol motiviert werden. Weitere interessante Hinweise zum Thema finden sich im Internet unter: www.rauch-frei.info, www.bist-du-staerker-als-alkohol.de, www.suchthilfenetz-ortenau.de.