Hilfsnavigation

  • Tulpen
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Offenburg, 30. November 2009 - Im Ortenaukreis ist am Sonntag erstmals eine Person gestorben, die sich mit dem Erreger der sogenannten Schweinegrippe (A/H1N1) infiziert hatte. Wie das Gesundheitsamt im Landratsamt Ortenaukreis mitteilte, litt die Person zudem an einer schwerwiegenden Grunderkrankung. Die Neue Grippe wurde laborchemisch nachgewiesen. Seit Ende April wurden im Ortenaukreis insgesamt 395 Erkrankungen an der Neuen Grippe nachgewiesen. In den vergangenen zehn Tagen ist die Zahl der Erkrankungen im Ortenaukreis wie auch bundesweit sprunghaft angestiegen. Aus Gründen der ärztlichen Schweigepflicht können zu der verstorbenen Person, deren Angehörigen und zu den weiteren Umständen der Krankengeschichte keine näheren Angeben gemacht werden. Aussagen zum ursächlichen Zusammenhang des Erregers mit dem Eintritt des Todes sind derzeit nicht möglich.