Hilfsnavigation

  • Tulpen
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.
Ab Januar 2010 ist die Leitung der Abteilung Allgemein-, Unfall- und Viszeralchirurgie am Ortenau Klinikum in Kehl neu besetzt. Seit diesem Zeitpunkt leitet der Facharzt Rainer Brobeil die Abteilung. Er tritt die Nachfolge von Dr. Ernst Michael Dietrich an. Rainer Brobeil ist 51 Jahre alt, verheiratet und hat drei Töchter. Nach Abitur und Wehrdienst studierte er von 1979 bis 1985 Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Seine gesamte Ausbildung zum Facharzt sowohl im Bereich Allgemeinchirurgie (Prof. Dr. Mangold) als auch Unfallchirurgie (Prof. Schmelzeisen) absolvierte Rainer Brobeil am Ortenau Klinikum in Lahr bis 1992. Bis Ende 2006 verblieb der neue Chefarzt an diesem Hause; zuletzt als Funktionsoberarzt in der Unfallchirurgie. Während dieser Zeit erwarb Rainer Brobeil neben dem Fachkundenachweis für die Mitwirkung im Rettungsdienst (1992)die Anerkennung als Arzt für Chirurgie (1994); im Jahr 1996 folgte die Anerkennung für den Schwerpunkt Unfallchirurgie. Im Jahr 2001 kamen noch die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin die DRG-Beauftragung für die gesamte Chirurgie hinzu. In den Jahren 2003 bis 2006 erlangte er die Voraussetzungen für die Anerkennung als Facharzt für Gefäßchirurgie. Seit Januar 2007 war der neue Klinikleiter leitender Oberarzt am St. Josefs-Krankenhaus in Offenburg. Im Oktober 2008 erfolgte die Anerkennung zum Facharzt für Viszeralchirurgie.