Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.
Offenburg,19. Februar 2010 - Den Titel Baumwart dürfen weitere zwölf Männer und eine Frau aus dem Ortenaukreis nach erfolgreichem Abschluss eines Baumwartkurses beim Amt für Landwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis tragen. Kursleiter Matthias Bernhart, Obstbauberater beim Amt für Landwirtschaft, konnte nach Beendigung der letzten Kurswoche kürzlich allen Schülern die erfolgreiche Teilnahme an der Abschlussprüfung attestieren. Der Baumwartkurs ist ein nah an der Praxis orientierter vierwöchiger Kurs und richtet sich an Nebenerwerbsobsterzeuger, die Ihre Kenntnisse im Obstbau vertiefen möchten , berichtet Kursleiter Bernhart. Die Fortbildung läuft über zwei Winterhalbjahre, verteilt auf vier Blockwochen. An mehreren Abendterminen im Sommerhalbjahr werden die Themen Veredlung und Sommerriss praktisch geübt. Der Ausbildungsschwerpunkt ist die richtige Kulturführung der verschiedenen Obstarten, insbesondere der Schnitt im Winter. Die Teilnehmer lernen im Verlauf des Kurses, Obstbäume selbständig und fachkundig zu schneiden und zu pflegen. Theoretisches Wissen über Sorten, Anbausysteme, Düngung und Pflanzenschutz ergänzen den praktischen Kursteil. Im Dezember 2010 wird ein neuer Baumwartkurs starten, Interessierte können sich bei der Beratungsstelle für Obst- und Gartenbau im Amt für Landwirtschaft unter der Telefonnummer 0781-805 7115 informieren.