Hilfsnavigation

  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Tulpen
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Offenburg, 15. März 2010 - Zwei Jahrzehnte lang leitete Ingeborg Braunstein die evangelische Kinderbücherei in der Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde des Ortenau Klinikums in Offenburg Ebertplatz. Am vergangenen Freitag übergab sie den Stab an ihren Nachfolgerinnen Nora Herrmann und Helga Wieland. Allerdings ist es für die 70-Jährige nur ein Teilabschied, denn die gelernte Krankenschwester möchte, wenn die Gesundheit es zulässt, ihre mittlerweile 32jährige ehrenamtliche Mitarbeit in der Kinderbücherei noch um einige Jahre verlängern. In einem festlichen Gottesdienst in der Klinikkapelle erhielt die Bücher-Mama aus den Händen der Pfarrerin Claudia Roloff die Goldene Ehrennadel der evangelischen Landeskirche für ihr großes ehrenamtliches Engagement und ihre unermüdliche Arbeit verliehen. Das Seelsorgeteam des Klinikums überreichte ihr zudem eine Bibel für Kinder sowie einen Blumenstrauß. Pippi, Jim Knopf, Harry Potter oder Findus bewirken bei den Kindern eine kurzzeitige Entführung aus dem Klinikalltag in eine andere Welt. Sie haben den kleinen Patienten daher nicht nur Medizin gegen die Langeweile verabreicht, sondern gleichzeitig auch Seelenfutter gebracht und damit die Kinderklinik kinderfreundlicher gemacht , dankte Roloff Braunstein sowie dem gesamten Team der Kinderbücherei in ihrer Ansprache. Dem Dank schlossen sich der Chef der Kinderklinik, Dr. Jens-Uwe Folkens, sowie in einer anschließenden Feierstunde auch der Verwaltungsdirektor des Ortenau Klinikums Offenburg-Gengenbach, Klemens Herrmann, an, der Braunsteins Ausdauer und ihre große Zuwendung zu den Kindern besonders herausstellte. Die ehrenamtliche Tätigkeit besitzt in den Kliniken an den verschiedenen Standorten eine große Vorbildfunktion und eine enorme Strahlkraft für Patienten, Angehörige, Besucher und Mitarbeiter gleichermaßen , betonte Herrmann. Dem neuen Leitungsduo wünschte er viel Erfolg bei ihrer Arbeit. Nora Herrmann gehört dem Team der Kinderbücherei bereits seit fünf Jahre an, während sich Helga Wieland nach ihrem Ausscheiden aus dem Pflegedienst der Klinik vor knapp zwei Jahren für diese ehrenamtliche Tätigkeit entschied. Die derzeit acht Damen der Kinderbücherei besuchen mit einem Bücherwagen regelmäßig die Patienten der Kinderklinik, leihen Bücher aus oder lesen vor. Zur Auswahl stehen rund 800 Titel unterschiedlicher Gattung für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche. Ins Leben gerufen wurde die