Hilfsnavigation

18.10.2019

Sommerbergtunnel bei Hausach ab heute wieder halbseitig befahrbar

Sicherheit der Verkehrsteilnehmer hat höchste Priorität

Nach dem Rohrbruch der Löschwasserleitung am vergangenen Dienstag wird der Sommerbergtunnel am heutigen Freitag, 18. Oktober, ab 13 Uhr wieder halbseitig von Gutach kommend in Richtung Offenburg für den Verkehr freigegeben. In der Gegenrichtung wird der Verkehr durch die Ortsdurchfahrt Hausach umgeleitet.

„Seit Dienstagnacht haben wir mit Hochdruck daran gearbeitet, die schadhafte Wasserleitung zu reparieren, um den Tunnel baldmöglichst wieder freizugeben“, so Roland Gäßler, Leiter des für den Tunnelunterhalt zuständigen Straßenbauamts im Landratsamt Ortenaukreis. Die Reparatur der Leitung und des durch den Wasserrohrbruch entstanden Schadens an der Fahrbahndecke sei angesichts der Lage der Leitung in 1,40 Meter Tiefe sehr aufwändig gewesen. „Leider hat sich auch herausgestellt, dass sich die Wasserleitung in einem schlechten Zustand befindet und von außen nach innen korrodiert, was bei einer Nutzungsdauer von 27 Jahren so nicht sein dürfte“, resümiert Gäßler. Das Regierungspräsidium Freiburg als Baulastträger hat nun Boden- und Materialproben von der Leitung genommen und wird diese untersuchen lassen, um die Ursache heraufzufinden.

„Wir haben Verständnis für den Unmut bei Verkehrsteilnehmern und Anwohnern, die Sicherheit hat jedoch oberste Priorität. Aufgrund des Zustands der Wasserleitung ist der notwendige Brandschutz im Tunnel bei Normalbetrieb nicht mehr gegeben. Nach Abwägung aller Risiken haben wir zusammen mit dem Amt für Brand- und Katastrophenschutz, der Feuerwehr Hausach und der Stadt Hausach eine Lösung erarbeitet, die zumindest eine halbseitige Öffnung möglich macht“, erläutert Gäßler. So sei eine provisorische Löschwasserleitung installiert und zusätzlich die Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) der Feuerwehr im Brandfall angepasst und ergänzt worden.

Damit der Sommerbergtunnel wieder komplett in Betrieb gehen kann, muss im Osten ein zusätzlicher Löschwassertank installiert werden. Der Löschwassertank wird momentan für den Einsatz vorbereitet. Einen genauen Liefertermin und somit ein genaues Datum, bis wann der Sommerbergtunnel komplett geöffnet wird, ist erst im Laufe der nächsten Woche absehbar.

Das Straßenbauamt und das Regierungspräsidium planen parallel das weitere Vorgehen in Bezug auf eine dauerhafte und sichere Sanierung der Löschwasserversorgung.

Kontakt

Pressesprecher
Badstraße 20
77652 Offenburg
Karte anzeigen

Telefon: 0781 805-9635
Fax: 0781 805-9573

Kontaktformular