Hilfsnavigation

05.04.2019

Offenburger Kindertagesstätte »Burda Bambini« als »gesundheitsförderliche Einrichtung« ausgezeichnet

Zertifikat des Präventionsnetzwerks Ortenaukreis

Die Offenburger Kindertageseinrichtung „Burda Bambini", Betriebskita von Landratsamt Ortenaukreis und Hubert Burda Media, hat als mittlerweile 34. Kindertageseinrichtung im Ortenaukreis das Zertifikat für die „Entwicklung zur gesundheitsförderlichen Einrichtung“ vom Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO) erhalten. Die Auszeichnung haben Leiterin Sarah Leißmann und ihr Team kürzlich entgegen genommen.
Neben Gesundheitsförderung und Prävention war insbesondere das Thema Resilienz, also die Stärkung der seelischen Widerstandsfähigkeit der Kinder, Inhalt der 21-monatigen Organisationsentwicklung. Die Fachkräfte hatten sich gemeinsam mit Prozessbegleiterin Stefanie Schopp ergänzend dazu intensiv dem Thema „Umgang mit herausforderndem Verhalten“ gewidmet.

Ullrich Böttinger, Leiter des PNO, und Maja Hanser, regionale Präventionsbeauftragte für den Raum Offenburg, überreichten im Namen des PNO und des Landratsamts Ortenaukreis die Zertifikate an die Fachkräfte und würdigten das hohe Engagement des Kita-Teams, die mit großer Motivation und Energie an gesundheitsförderlichen Themen gearbeitet hätten. „Es macht uns ganz besonders stolz, dass sich unsere Betriebskita so intensiv mit dem Thema Gesundheitsförderung beschäftigt hat. Sie sind mit kreativen Ideen die Inhalte angegangen und werden dafür nun zu Recht zertifiziert“.

Kita-Leiterin Sarah Leißmann dankte Stefanie Schopp, Maja Hanser und dem PNO für die sehr gute Unterstützung und Begleitung während es Organisationsprozesses. „Wir haben in den vergangenen 21 Monaten viel gelernt, reflektiert und uns Kompetenzen erarbeitet, auf die wir in Zukunft zurückgreifen können. Resilienz wird weiterhin eine große Rolle in unserer Einrichtung spielen. Wir sind sehr motiviert, unsere Arbeit zur Resilienzförderung der Kinder in unserem Haus fortzusetzen und weiterzuentwickeln, denn so ein Prozess endet nicht, sondern entwickelt sich immer wieder weiter.“

Die anwesenden Elternbeiräte Philipp Hoselmann und Kai Hockenjos freuten sich über die Bereitschaft des Teams, die Einrichtung auf qualitativ hohem Niveau weiterzuentwickeln. „Es ist nicht selbstverständlich, dass die Fachkräfte diese Weiterqualifizierung neben ihrem anspruchsvollen Arbeitstag auf sich nahmen. Dafür, und dass sich unsere Kita immer weiterentwickelt, auf unsere Kinder eingeht und das Wohlbefinden aller im Blick hat, sind wir sehr dankbar“, so Hockenjos.

Auch Dominik Hertlein von der AOK Südlicher Oberrhein gratulierte und überreichte Sarah Leißmann eine Pflanze, die das Team über das Prozessende hinaus an das Wachstum einer solchen Organisationsentwicklung zur gesundheitsförderlichen Einrichtung erinnern solle.

Großes Bild anzeigen
PNO-Leiter Ullrich Böttinger (5.v.r.) überreichte Kita-Leiterin Sarah Leißmann (6.v.r.) und dem Team von Burda Bambini das PNO-Zertifikat.

Hintergrund Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO):

Das PNO wurde im Zeitraum von November 2014 bis Oktober 2018 als ein gemeinsames Praxisforschungsprojekt des Landratsamts Ortenaukreis, Amt für Soziale und Psychologische Dienste, und des Zentrum für Kinder- und Jugendforschung (ZfKJ) an der Evangelischen Hochschule Freiburg aufgebaut. In diesen vier Jahren wurde das PNO vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) als bundesweites Modellprojekt gefördert. Im Rahmen eines gemeinsamen Finanzierungsmodells des Ortenaukreises und verschiedener Sozialversicherungsträger wird PNO auf Grundlage des Präventionsgesetzes verstetigt. Ziel des PNO ist die Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit sowie der sozialen Teilhabe von 3- bis 10-jährigen Kindern und ihren Familien im Ortenaukreis.

Durch den Prozess der Organisationsentwicklung mit sechs Weiterbildungsbausteinen und einer kontinuierlichen Prozessbegleitung können sich Kindertageseinrichtungen wie die Kindertagesstätte Burda Bambini zu einer gesundheitsförderlichen Einrichtung weiterentwickeln und ihr Profil nach ihrem persönlichen Bedarf und Bedürfnis schärfen.

Ausführliche Informationen unter www.pno-ortenau.de oder bei der regionalen Präventionsbeauftragten für Offenburg, Maja Hanser, Tel.: 0781-7901 54, E-Mail: pno.offenburg@ortenaukreis.de

Kontakt

Pressesprecher
Badstraße 20
77652 Offenburg
Karte anzeigen

Telefon: 0781 805-9635
Fax: 0781 805-9573

Kontaktformular