Hilfsnavigation

Lehrfahrt: »Betreutes Wohnen auf dem Bauernhof«

Mit „Betreutes Wohnen auf dem Bauernhof“ startet eine Reihe des Amtes für Landwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis, die Landwirten Möglichkeiten vorstellt, im Bereich Sozialer Landwirtschaft tätig zu werden. Betreuungsbedürftige Menschen aller Altersstufen, auch Kinder und Jugendliche oder ältere und bedürftige Menschen wohnen dabei in Gastfamilien, die einen Landwirtschaftlichen Haupt- oder Nebenerwerbsbetrieb führen. Ein solches Engagement hilft nicht nur den Betroffenen sondern verbessert auch die Einkommenssituation der Gastfamilie. 

Am Donnerstag, 29. November 2018, veranstaltet das Amt für Landwirtschaft eine Lehrfahrt auf einen landwirtschaftlichen Nebenerwerbsbetrieb im Ortenaukreis. Die dortige Landwirtfamilie beschreibt ihr Angebot  „Betreutes Wohnen für ältere Menschen in Gastfamilien“.  Heike Schaal,  Geschäftsführerin der gemeinnützigen Herbstzeit GmbH, wird über die Rahmenbedingungen und Unterstützungsmöglichkeiten für potentielle Gastfamilien referieren. Die Herbstzeit gGmbH  vermittelt und begleitet betreutes Wohnen von alten Menschen in Gastfamilien im Ortenaukreis und im Landkreis Emmendingen. Eine ländliche Hauswirtschaftsmeisterin berichtet zudem über ihre langjährige Erfahrung mit  betreutem Wohnen in Gastfamilien für Menschen mit Behinderung. Seit 1995 lebt und arbeitet ein unterstützungsbedürftiger Erwachsener auf ihrem Vollerwerbsbetrieb. 

Die für Teilnehmer kostenfreie Lehrfahrt  beginnt um 14:30 Uhr. Der Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist bis 26. November 2018 unter Tel. 0781 805 7100, per E-Mail an landwirtschaftsamt@ortenaukreis.de oder online über den Veranstaltungskalender möglich.

Kontakt

Pressesprecher
Badstraße 20
77652 Offenburg
Karte anzeigen

Telefon: 0781 805-9635
Fax: 0781 805-9573

Kontaktformular