Hilfsnavigation

04.10.2018

Kostenlose Sperrmüllentsorgung an den Wertstoffhöfen im Ortenaukreis

Sperrmüllstraßensammlungen noch bis Ende Oktober

Die Sperrmüllsammlungen im Ortenaukreis finden in diesem Jahr noch bis Ende Oktober statt. Ab November werden die Sammelfahrzeuge dann zur Strauch- und Heckenschnittsammlung eingesetzt. Wer den Sperrmülltermin vor Ort verpasst hat, kann dennoch Sperrmüll jederzeit unabhängig von der Straßensammlung bei den Wertstoffhöfen des Ortenaukreises kostenlos anliefern.

Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis weist darauf hin, dass der Sperrmüll auf den Wertstoffhöfen selbst entladen und in die entsprechenden Container sortiert werden muss. Zudem sollen die Sperrmüllgegenstände so weit wie möglich zerlegt werden. Dies gilt insbesondere für Schränke, Kommoden oder Schreibtische. Werden Küchenmöbel abgegeben, so muss die Edelstahlspüle unbedingt vom Holzunterbau getrennt werden. Die Zerlegung der Sperrmüllmöbel muss vorab geschehen. Eine Zerlegung auf dem Gelände des Wertstoffhofes ist aus Gründen des Unfallschutzes nicht zulässig.

„Viele unserer Kunden bedienen sich auch privater Dienstleistungsunternehmen, die den Sperrmüll zur nächstgelegenen Annahmestelle transportieren“, erklärt Michael Lehmann, Abfallberater beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft. Da der Sperrmüll gebührenfrei angeliefert werden kann, bezahlen die Kunden den Dienstleistern lediglich die Transportkosten und die Arbeitszeit für das Be- und Entladen. Eine Übersicht dieser Dienstleister ist auf der Internetseite des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft unter www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de abrufbar. Dort sind im Menüpunkt „Abfallannahmestellen“ auch die Öffnungszeiten aller Deponien und Wertstoffhöfe veröffentlicht. Diese finden sich zudem auf der Rückseite des Abfallkalenders.

Weitere Auskünfte zur Abfallentsorgung gibt es bei den Abfallberatern des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis unter Telefon 0781 805 9600 oder abfallwirtschaft@ortenaukreis.de.

Kontakt

Pressesprecher
Badstraße 20
77652 Offenburg
Karte anzeigen

Telefon: 0781 805-9635
Fax: 0781 805-9573

Kontaktformular