Hilfsnavigation

Änderungen im Bauablauf bei der neuen Radwegverbindung zwischen Münchweier und Wallburg

Kreisstraße wird zuerst gesperrt

Aus Rücksicht auf die Weinlese wurde der Ablauf der kommenden Montag beginnenden Bauarbeiten für den neuen Radweg entlang der Kreisstraße zwischen Ettenheim-Münchweier und Ettenheim-Wallburg kurzfristig geändert. Ab Dienstag, 4. September, 9 Uhr, wird zunächst die Kreisstraße zwischen Münchweier und Wallburg voll gesperrt. Bis Dezember 2018 wird die Radwegverbindung sowie Amphibienleitwände und Amphibientunneln angelegt. Die Sperrung beginnt am Kreisverkehr Münchweier bis zur Zufahrt Brudergarten in Wallburg. Der Brudergarten kann über Wallburg erreicht werden. Anwohnern und Grundstückseigentümern wird der Zugang zu ihren Grundstücken gewährt. Eine Umleitung über Ettenheim und Kippenheim wird eingerichtet.

Durch den Tausch der Bauphasen ermöglicht das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis im Herbst den Zugang zur Winzergenossenschaft Münchweier-Wallburg-Schmieheim aus allen Richtungen. Nach Abschluss der Arbeiten entlang der Kreisstraße beginnen die Bauarbeiten an der Landesstraße 103 zwischen Münchweier und Ettenheim, um den neuen Radweg an den vorhandenen anzuschließen. Weitere Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben. Die gesamte Baumaßnahme soll weiterhin im Frühjahr 2019 abgeschlossen sein.

Kontakt

Pressesprecher
Badstraße 20
77652 Offenburg
Karte anzeigen

Telefon: 0781 805-9635
Fax: 0781 805-9573

Kontaktformular