Hilfsnavigation

Gründung einer Selbsthilfegruppe für Menschen mit Zwangsstörungen

Auf Initiative einer Betroffenen soll im Ortenaukreis eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit Zwangsstörungen gegründet werden.

„Eine Zwangsstörung äußert sich in immer wiederkehrenden Gedanken, Handlungen oder Befürchtungen. Oft wiederholen die Betroffenen sinnlos bestimmte, zum Teil auch absurde Handlungen. Menschen mit Zwangsstörungen sind sich der Sinnlosigkeit ihres Verhaltens bewusst und leiden deshalb besonders  unter ihren Zwängen“, erklärt Hector Sala von der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen beim Landratsamt Ortenaukreis. Bekannte Zwangsstörungen seien etwa Kontroll-, Wasch- und Putzzwänge. Die Selbsthilfegruppe biete die Möglichkeit, sich auszutauschen und in der Gruppe Rat und Rückhalt zu finden. 

Weitere Informationen zur geplanten Gruppe sind bei der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen beim Landratsamt Ortenaukreis unter der Telefonnummer 0781 805 9771 erhältlich.

Kontakt

Pressesprecher
Badstraße 20
77652 Offenburg
Karte anzeigen

Telefon: 0781 805-9635
Fax: 0781 805-9573

Kontaktformular