Hilfsnavigation

Geänderte Öffnungszeiten

Ab dem 7. August bleibt die Führerscheinbehörde mittwochs ganztags geschlossen. >> zur Pressemitteilung

Katastrophenschutz

Finanzierung und Unterhaltung der Ausstattung des Bundes und des Landes und Finanzierung der Ausbildung der Mitwirkenden des Katastrophenschutzes

Das Landratsamt als untere Katastrophenschutzbehörde ist für die Katastrophenbekämpfung und den Katastrophenschutzdienst der Hilfsorganisationen zuständig. Der Katastrophenschutzdienst des Landes im Ortenaukreis besteht aus Einheiten, die von den Feuerwehren, dem Deutschen Roten Kreuz und dem Malteser Hilfsdienst gebildet werden. Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk mit fünf Ortsverbänden im Ortenaukreis unterstützt das Landratsamt auf Anforderung bei der Katastrophenbekämpfung. Der Katastrophenschutz ist nach Fachaufgaben wie folgt gegliedert: Brandschutz und Technische Hilfe, ABC-Schutz, Sanitäts- und Betreuungsdienst. Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk unterstützt die Feuerwehr im Bereich der technischen Hilfe. Die Hilfsorganisationen und Feuerwehren wirken mit ihren Fahrzeugen und Ausstattungen mit. Von Bund und Land werden darüber hinaus Fahrzeuge den Hilfsorganisationen und Feuerwehren zur Verfügung gestellt. Der Bund und das Land finanzieren in unterschiedlicher Form die Unterhaltung und Ersatzbeschaffung der Ausstattung und die Ausbildung der Helfer in den Hilfsorganisationen.

Zuständig

Zentrales Sekretariat
Am Kestendamm 4
77652 Offenburg
Karte anzeigen

Telefon: 0781 805-1402
Fax: 0781 805-9849

Kontaktformular
Sachgebiet Katastrophenschutz
Am Kestendamm 4
77652 Offenburg
Karte anzeigen

Telefon: 0781 805-1216
Fax: 0781 805-9849

Kontaktformular