Hilfsnavigation

Tierseuchen

In der Ortenau spielt die landwirtschaftliche Nutztierhaltung eine wichtige Rolle. Aufgabe unserer Amtstierärzte ist es, Gefahren für Tierbestände durch Tierseuchen abzuwehren

  • durch Maßnahmen zur Vorbeugung und Abwehr von Tierseuchen in Betrieben und beim Transport und Handel mit Tieren (z. B. Tierkennzeichnung, Erfassung des Tierverkehrs, Überwachung von Betrieben, sichere Entsorgung verendeter Tiere oder tierischer Stoffe
  • durch wirksame Bekämpfungsmaßnahmen, falls Tierseuchen dennoch ausbrechen,
  • auch mit dem Ziel, Handelsbeschränkungen für die heimische Landwirtschaft zu vermeiden.

Ein weiteres Kernziel der Tierseuchenbekämpfung stellt der Schutz des Menschen vor übertragbaren Infektionskrankheiten der Tiere (Zoonosen), wie z. B. der Tollwut dar, die nach wie vor ein hohes Gefahrenpotential darstellen können.

Dienstleistungen

Verfügbare Formulare & Merkblätter

Legehennen - Antrag auf Registrierung Betrieb (PDF, 198 KB)

Legehennen - Anlage zum Antrag auf Registrierung (PDF, 131 KB)

Legehennen - Merkblatt zum Antrag (PDF, 205 KB)

Equiden - Merkblatt zur Identifizierung (PDF, 39 KB)

Tierseuchen, Tierhalter - Antrag auf Registrierung (PDF, 66 KB)

Fischseuchenverordnung - Antrag auf Registrierung und Genehmigung (PDF, 57 KB)

Schweinehygieneverordnung - Merkblatt (PDF, 165 KB)

Schweine in Freilandhaltung - Merkblatt (PDF, 99 KB)

Pferdetransport - Angaben TRACES (PDF, 76 KB)

Blauzungenkrankheit - Anleitung Impfeintrag HIT Rinder (Tierarzt) (PDF, 1,5 MB)

Blauzungenkrankheit - Anleitung Impfeintrag HIT Rinder (PDF, 1,3 MB)

Blauzungenkrankheit - Anleitung Impfeintrag HIT Schafe, Ziegen (Tierärzte) (PDF, 584 KB)

Blauzungenkrankheit - Anleitung Impfeintrag HIT Schafe, Ziegen (PDF, 470 KB)

Kontakt

Kronenstraße 29
77652 Offenburg
Karte anzeigen

Telefon: 0781 805-9091
Fax: 0781 805-9093

Kontaktformular