Hilfsnavigation

Verkehrsbehinderungen in der Ortsdurchfahrt Helmlingen ab 21. August 2017

Die Sanierungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt Helmlingen (K5316/Dorfstraße) werden ab 21. August 2017 fortgeführt. Darüber informiert das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis. 

Im nächsten Sanierungsabschnitt werden im Bereich Fruchtsaftkelterei Zimmer bis zur Ortsverwaltung Helmlingen schadhafte Einbauteile ausgetauscht und beschädigte Rinnenplatten erneuert. Die Straße ist während dieser Arbeiten einseitig befahrbar. Der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt.  

Für die Fräs- und Asphaltarbeiten muss die Ortsdurchfahrt in diesem Bereich voll gesperrt werden. Diese Arbeiten werden am 23. August 2017 tagsüber, von 6 Uhr bis 17 Uhr, durchgeführt. Eine weitere Vollsperrung ist von 30. August 2017, 17 Uhr, bis 1. September 2017, 17 Uhr, erforderlich. Während der beiden Vollsperrungen ist eine überörtliche Umleitung eingerichtet. Zwischen der ersten und vor der zweiten Vollsperrung kann die Straße einseitig befahren werden, ebenso während der Restarbeiten, die im Laufe der ersten Septemberwoche abgeschlossen werden. 

Der Bauzeitenplan geht von einer guten Witterung aus. Sollte schlechtes Wetter, insbesondere Regen eintreten, verzögern sich die Bauarbeiten entsprechend. Das Straßenbauamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.