Hilfsnavigation

14.09.2020

VHS Ortenau startet in das neue Semester: Gesundheit im Fokus

Hygienemaßnahmen und digitale Angebote ermöglichen wieder mehr Normalität

Mit einem bunten, an die aktuelle Situation angepassten Programm startet die VHS Ortenau am Montag, 28. September, in das Herbstsemester. Als Schwerpunktthema geht es in diesem VHS-Halbjahr rund um die Gesundheit und Fitness. Umfassende Hygienemaßnahmen und digitale Angebote machen einen Semesterstart unter fast normalen Bedingungen möglich. Die Kurse der Volkshochschule Ortenau sind ab sofort online unter www.vhs-ortenau.de einsehbar und auch Onlineanmeldungen sind bereits möglich. Die gedruckten und digitalen Programmhefte sind in diesem Jahr infolge der Corona-Pandemie voraussichtlich erst in den kommenden Wochen in den VHS-Geschäftsstellen sowie in Rathäusern, Touristeninformationen und Buchhandlungen im Ortenaukreis verfügbar.

„Interessierte können in diesem Jahr aus 1.003 unterschiedlichen Angeboten im Ortenaukreis auswählen, mehr als 30 Kurse finden als reine Onlineveranstaltungen statt und können bequem am heimischen PC oder Laptop belegt werden“, erklärt Lena Tilebein, Leiterin der VHS Ortenau. „Entsprechend der aktuellen Situation geben wir mit dem Schwerpunktthema Gesundheit Impulse, sich körperlich fit zu halten“, so Tilebein weiter. So stehen zahlreiche Entspannungs- und Bewegungskurse wie Tai Chi, Pilates und Aquafitness sowie über 550 Gesundheitskurse auf dem Programm: Ob Yoga, Aqua Fitness, Waldbaden, Zumba oder Rückenfit – bei den flächendeckenden Angeboten der VHS Ortenau steht Fitness mit Abstand im Mittelpunkt. Zudem ist der Ortenaukreis Pilotregion für die Aktionsreihe „Gesundaltern@bw“, die besonders ältere Bürgerinnen und Bürger bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen unterstützt und etwa über die elektronische Patientenakte, Gesundheits-Apps und virtuelle Sprechstunden informiert.

Sprachinteressierte können auch in diesem Semester ortenauweit aus über 160 unterschiedlichen Kursen wählen und ihre Sprachkompetenz beispielsweise in Französisch, Englisch, Italienisch, Arabisch oder Spanisch für Arbeit, Urlaub und Alltag stärken. Auf der Internetseite gibt es darüber hinaus viele weitere Angebote aus den Bereichen Politik, Umwelt, Kultur, Gestalten, Arbeit und Beruf.

Digital können sich Interessierte zum Beispiel in zertifizierten Kursen in Kosten-Leistungsrechnung oder Personalwirtschaft fortbilden. Auch Onlinekurse für Deutsch, Entspannungsübungen am Bildschirm oder Fachvorträge zu den US-amerikanischen Wahlen finden sich im neuen VHS-Programm. Andere Kurse werden durch digitale Elemente ergänzt, auf Wunsch können manche Kurse auch als Hybridkurse angeboten werden, d.h. dass ein Teil der Teilnehmenden digital zugeschaltet wird.

„Natürlich steht die Gesundheit von Teilnehmenden, Dozierenden und Mitarbeitenden zu jeder Zeit im Vordergrund“, erklärt Tilebein. Damit gemeinsames Lernen wieder ermöglicht werden könne, herrsche in vielen von der VHS Ortenau genutzten Gebäuden außerhalb des Unterrichts Maskenpflicht. Zudem werden die Kurse grundsätzlich mit weniger Teilnehmenden belegt, damit Abstandsvorgaben eingehalten werden können. Zur besseren Nachvollziehbarkeit gebe es in den Kursen außerdem eine feste Sitzordnung und es stehen in allen Räumlichkeiten ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung. Gleichzeitig bittet die Volkshochschule darum, dass den Anweisungen der Dozierenden, etwa beim regelmäßigen Lüften, Folge geleistet und auch selbständig auf die Umsetzung der Abstands- und Hygienevorgaben geachtet wird. „Wenn alle Beteiligten sich umsichtig und rücksichtsvoll verhalten, ist in anhaltenden Pandemiezeiten auch bei der VHS ein erfolgreicher und sicherer Unterricht nun wieder möglich“, so Tilebein.

Angeboten werden die Kurse der VHS Ortenau in ihren Geschäftsstellen in Achern, Wolfach und Kehl sowie in ihren 15 Außenstellen in Durbach, Kappelrodeck, Lauf, Oberkirch, Oppenau, Renchen, Appenweier, Willstätt, Goldscheuer, Rheinau, Gegenbach, Haslach, Hausach, Zell a. H. und Hornberg.
Weitere Informationen und Anmeldungen unter www.vhs-ortenau.de, info@vhs-ortenau.de oder unter Telefon 07841 6048 4500.

Großes Bild anzeigen
Titel_alle_Programme.indd © VHS Ortenau