Hilfsnavigation

30.09.2019

Weitere junge Schauspielerinnen gesucht!

Theaterwoche in den Herbstferien 2019 mit Vorstellung auf der neuen Profibühne des Theaters Eurodistrict BAden ALsace im November

Für den Theaterworkshop „100 Jahre Frauenwahlrecht – welche Rolle willst du auf der großen Bühne des Lebens?“ in den Herbstferien und die anschließende Aufführung des erarbeiteten Theaterstücks am Donnerstag, 7. November 2019, werden noch Schauspielerinnen im Alter von 15 bis 30 Jahren gesucht.

„Noch sind nicht alle Plätze vergeben und wer Lust hat und gerne im Rampenlicht steht, kann noch eine Rolle im Stück übernehmen“, erklärt Pascale Simon-Studer, die Gleichstellungsbeauftragte des Ortenaukreises. Es gehe darum, in verschiedene Rollen zu schlüpfen – ein bisschen wie im echten Leben - und dadurch neue Einsichten und Perspektiven für das eigene Leben zu entwickeln. Jennifer Rottstegge, Leiterin des „Jungen Theaters“ am Theater Eurodistrict BAden ALsace, habe mit viel Frauenpower als Ergebnis von drei Theaterworkshops, die in den letzten Monaten im Ortenaukreis stattfanden, ein kleines Theaterstück entwickelt. Das Stück gebe den jungen Frauen die Möglichkeit, sich spielerisch in Schauspiel zu erproben und dabei über wichtige Zukunftsthemen nachzudenken, so die Gleichstellungsbeauftragte.

Die Theaterworkshops „100 Jahre Frauenwahlrecht – welche Rolle willst du auf der großen Bühne des Lebens?“, die von Simon-Studer initiiert und in Kooperation mit dem Theater Eurodistrict BAden ALsace in Achern, Lahr und Offenburg durchgeführt wurden, beschäftigten sich mit Fragen wie: Welche Türen hat das Frauenwahlrecht geöffnet? Wo stehen die Frauen heute auf dem Weg zur Gleichberechtigung? Wie sehen junge Frauen im Jahr 2019 ihre Zukunft und welche Rolle wollen sie auf der großen Bühne des Lebens spielen? Die Teilnehmerinnen haben sich mit ihren eigenen Zukunftsvorstellungen und mit der Rolle der Frau in der Gesellschaft auseinandergesetzt. Aus den Ideen und Erkenntnissen der Workshops ist das Theaterstück entstanden, das Rottstege am 7. November 2019 auf die Profibühne im neuen Forum am Rhein bringt und zur Diskussion stellt.

Die verbleibenden Plätze für die Teilnahme an der Aufführung im November sind begrenzt und werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Die Proben finden in den Herbstferien 2019 in Offenburg statt, nachdem ein Casting am Sonntag, 13. Oktober, die Rollen verteilen wird.

Simon-Studer bittet um verbindliche Anmeldung bis zum 10. Oktober unter Angabe von Name, Vorname, Alter, Kontaktdaten, Schule/Institution über E-Mail an: gleichstellung@ortenaukreis.de

Bei Fragen rund um die Veranstaltung können sich Interessierte mit Pascale Simon-Studer unter der Telefonnummer 0781 805 9799, oder per E-Mail: pascale.simon-studer@ortenaukreis.de, in Verbindung setzen.

Das Projekt findet in Kooperation mit den Städten Achern, Kehl, Lahr, Oberkirch und Offenburg statt und wird durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg unterstützt.

        

Casting: Sonntag, 13.10.2019, um 11 Uhr im Theater Eurodistrict BAden ALsace, Im Unteren Angel 29 b, in Offenburg

Proben in den Herbstferien vom 28.10.2019 bis zum 1.11.2019 im Theater Eurodistrict BAden ALsace, Im Unteren Angel 29 b, in Offenburg

Premiere am 7.11.2019 im Europäischen Forum am Rhein, Am Altenheimer Yachthaften 1, 77743 Neuried

Großes Bild anzeigen
Die jungen Schauspielerinnen beim Theaterworkshop in Offenburg