Hilfsnavigation

26.11.2019

Erfolgreiche Aktion während der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung

„Zu schade zum Wegwerfen“

Die gemeinsame Aktion des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft des Ortenaukreises und der „Neuen Arbeit Lahr“ im Rahmen der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung war erfolgreich. Auf den Wertstoffhöfen „Vulkan“ in Haslach im Kinzigtal; Offenburg-Rammersweier und Schutterwald-Höfen wurden an zwei Samstagen viele gut erhaltene Waren abgegeben, die getreu dem Motto der Sammelaktion noch „zu schade zum Wegwerfen" waren. Darunter waren beispielsweise Kleinmöbel, Lampen, Geschirr oder Teppiche. Mitarbeiter der Neuen Arbeit Lahr haben diese angenommen und sortiert und werden sie in ihren Gebrauchtwarenkaufhäusern „Fundus“ und „Guckrein“ zum Verkauf anbieten.

Kein Ergebnis gefunden.

Das gemeinsame Projekt der Abfallwirtschaft mit der „Neuen Arbeit Lahr“ unterstützt die Weiterverwendung von Gebrauchtgegenständen und leistet so einen Beitrag zur Abfallvermeidung und Ressourcenschonung. „Der effiziente Umgang mit Rohstoffen ist wichtig für den Umwelt- und Klimaschutz“, betont Martin Roll, Geschäftsführer des Eigenbetriebs, „Deshalb planen wir, diese Aktion zukünftig mehrmals im Jahr durchzuführen.“