Hilfsnavigation

13.04.2018

Der Countdown für die Anmeldung zum Girls'Day und Boys'Day läuft

Der bundesweite Girls’Day und Boys’Day findet auch in diesem Jahr wieder im Ortenaukreis statt. Am Donnerstag, 26. April 2018, können sich Mädchen und Jungen ab der fünften Klasse in eher untypischen Berufen frei von Geschlechterklischees ausprobieren. Mädchen lernen Berufe kennen, in denen nur wenige Frauen arbeiten und die Mädchen deshalb oft nicht in Erwägung ziehen. „Dabei sind diese Berufe oft abwechslungsreich und bieten spannende Karrieremöglichkeiten“, so Regina Geppert vom Bündnis Girls‘Day und Boys‘Day in der Ortenau. „An diesem Tag stehen Mädchen viele Türen in den Bereichen Technik und Naturwissenschaften, Forschung und Wissenschaft, Informatik und Handwerk offen. Jungen können etwa in die Berufe Erzieher, Krankenpfleger oder Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter hineinschnuppern. Interessante Studienfächer wie Psychologie, Gesundheitswissenschaften oder Innenarchitektur warten auf sie. Außerdem können sie an Workshops teilnehmen und ihre Stärken und Talente erfahren.“ 

Einen Platz in der Nähe finden Mädchen über das Girls’Day-Radar unter www.girls-day.de und Jungen unter über das Boys’Day-Radar unter www.boys-day.de. Wenn Eltern und Schule mit der Teilnahme einverstanden sind, können die Schülerinnen und Schüler sich online oder telefonisch anmelden. Ein Antrag auf Freistellung vom Unterricht ist auch auf der Homepage herunterzuladen. 

„Wir haben viele positive Rückmeldungen von Mädchen und Jungen, die an vergangenen Girls´und Boys´Days mitgemacht haben. Deshalb nutzt auch 2018 die vielfältigen Möglichkeiten, Berufe zu entdecken und Praxisluft zu schnuppern und habt einen tollen Tag“, ruft Geppert auf.

Pressekontakt:
Bündnis Girls’Day und Boys’Day in der Ortenau
Regina Geppert, Gleichstellungsbeauftragte Stadt Offenburg, Telefon 0781 822538, E-Mail: regina.geppert@offenburg.de

Und was sagten Mädchen bisher zum Girls’Day in der Ortenau?
„Ich finde es ist eine tolle Aktion, die zeigt, dass auch Frauen handwerklich begabt sind. Es stärkt auch das Selbstbewusstsein.“
„Ich finde es super, dass man in Betriebe gehen kann und Eindrücke sammeln kann.“
„Es hat heute sehr viel Spaß gemacht.“
„Ich finde es gut, dass so etwas wie der Girls Day angeboten wird, weil man Berufe ausprobieren kann zu denen man ohne Girls Day nie gekommen wäre.“

Und was sagten die Jungs bisher zum Boys’Day in der Ortenau?
„Es macht Mega Spaß. Besser als Schule - Es ist nicht zu beschreiben, super!“
„Es ist eine gute Sache, denn man kann einen kleinen Blick in die Zukunft werfen.“
„Der Boys´Day ist eigentlich ganz cool, auch wenn ich am Anfang nicht hin wollte.“
„Ich finde den Boys Day eine gute Idee da man eine Arbeit ausprobieren kann, die man sich vorstellen könnte zu arbeiten. Sehr empfehlenswert, hat Spaß gemacht.“