Hilfsnavigation

02.01.2020

Baumfällarbeiten an der L 94 Zell am Harmersbach und Biberach

Aus Verkehrssicherungsgründen werden ab Dienstag, 7. Januar 2020 bis voraussichtlich Mittwoch, 22. Januar 2020 an der L 94 zwischen Biberach und
Zell am Harmersbach Baumfällarbeiten durchgeführt. In enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Waldwirtschaft werden die durch Trockenheit und Käfer- und Pilzbefall abgestorbenen Bäume (Eschentriebsterben) oberhalb der Straße gefällt. Dies teilt das Straßenbauamt des Ortenaukreises mit. Die Maßnahme findet unter Vollsperrung der L 94 statt. Der Verkehr von Zell am Harmersbach und Biberach wird über Stöcken umgeleitet. An den Wochenenden ist die Straße frei befahrbar.

Der parallel verlaufende Radweg muss ebenfalls voll gesperrt werden. Die Umleitung für die Radfahrer erfolgt über die Gemeindestraße nach Stöcken und von dort nach Zell am Harmersbach.

Die Baumfällarbeiten konnten bei der letzten Vollsperrung nicht durchgeführt werden, weil in dem Bereich ein sogenannter Seilkran (Spezialmaschine) eingesetzt werden muss. Diese Spezialmaschine stand im Sommer nicht zur Verfügung. Das Straßenbauamt und das Amt für Waldwirtschaft bitten die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während dieser notwendigen Sicherungsmaßnahme.