Hilfsnavigation

Aktionswoche Geodäsie - Amt Vermessung & Flurneuordnung im Landratsamt Ortenaukreis macht wieder Angebote in Offenburg

Großes Bild anzeigen
Annett Ottinger (li.) und Katrin Clauß vom Amt Vermessung & Flurneuordnung haben schon während der Aktionswoche 2017 auf dem Marktplatz in Offenburg Geocaching angeboten. Foto: Landratsamt Ortenaukreis

In Baden-Württemberg startet am kommenden Donnerstag, 12. Juli, die zweite Aktionswoche Geodäsie. Unter dem Motto „Faszination Erde – Deine Zukunft“ zeigen Geodäten im ganzen Land, was sie für die Gesellschaft leisten und was ihr Beruf zu bieten hat.

Das Landratsamt Ortenaukreis beteiligt sich mit folgenden Angeboten an der Aktionswoche: 

Interessierte Bürger und Schulklassen können am Freitag, 13. Juli, von 11 bis 15 Uhr in der Offenburger Hauptstraße an der Ursulasäule einen Einblick in die Vermessungswelt erhalten. Dort sind Vermessungsgeräte live im Einsatz. Von einfachen Winkelprismen und Theodoliten bis zu topmodernen Satelliten-Positionierungsinstrumenten ist alles vertreten. Wer herausfinden will, wie genau die Positionsangabe seines Smartphones ist, kann die vom eigenen Smartphone ermittelten Koordinaten mit einem hochgenauen Satelliten-Empfänger, wie er bei Liegenschaftsvermessungen im Einsatz ist, vergleichen. Und wer ganz genau wissen will, wie groß er ist, kann sich von den Fachleuten des Landratsamts amtlich seine Körpergröße bestimmen lassen. Daneben gibt es am Stand des Landratsamtes Informationen über die vielfältigen Ausbildungs- und Studienangebote im Bereich Geodäsie und auch über die weiteren Ausbildungsangebote im Landratsamt.

Mitarbeiter des Amtes Vermessung & Flurneuordnung im Landratsamt Ortenaukreis bieten „Geodäsie meets Geocaching“ an. Von Montag, 16. Juli, bis Donnerstag, 19. Juli, jeweils ab 8:30 und 13:30 Uhr werden Einzelpersonen oder Gruppen mit bis zu sechs Personen mit GPS-Handgeräten durch die Offenburger City navigiert. Ausgehend von der Kronenstraße 29 werden sie an verschiedenen Stationen vermessungstechnische Rätsel lösen und typische Vermessungsobjekte kennenlernen. Die Teilnehmer werden mit dem notwendigen Material und Informationen ausgestattet. Hierfür ist eine Anmeldung bei Annett Ottinger, E-Mail: annett.ottinger@ortenaukreis.de, 0781 805 1910 oder bei Katrin Clauß, E-Mail: katrin.clauss@ ortenaukreis.de , 0781 805 1935 erforderlich. Ganzjährig kann das Geocaching von Gruppen auch außerhalb von Offenburg im gesamten Ortenaukreis nach Rücksprache gebucht werden.

Für alle diejenigen, die weiter in die Welt der Grundstücke und Koordinaten eintauchen wollen, öffnet das Amt Vermessung & Flurneuordnung am Dienstag, 17. Juli, ganztägig seine Räumlichkeiten in der Kronenstraße 29 und lädt zu einem Tag der offenen Tür ein.