Hilfsnavigation

01.03.2018

»Let's clean up Europe« - Ortenaukreis macht mit

Die vierte Ortenauer Kreisputzete am Samstag, 17. März 2018, ist Teil der großen europaweiten Kampagne „Let’s clean up Europe“. Die Initiative setzt sich in nahezu allen europäischen Staaten für Sauberkeit in den Städten und gegen die Vermüllung der Landschaft ein. Kern der von der Europäischen Kommission geförderten Aktion bilden lokal stattfindende Aufräumaktionen. Allein im vergangenen Jahr waren 700.000 Freiwillige für eine saubere Landschaft unterwegs. 

„Mit unserer vierten Kreisputzete schließen wir uns der europaweiten Kampagne an“, informiert Martin Roll, Geschäftsführer des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft des Ortenaukreises. „Wir hoffen, an den Erfolg der letzten Putzete anknüpfen zu können und erwarten wieder über 10.000 Teilnehmer. Um nochmals viele Ortenauer zur Teilnahme zu motivieren, laufen momentan auch Spots in allen Ortenauer Kinos und im Radio“, so Roll

Der Ortenaukreis unterstützt alle Teilnehmer und verteilt Handschuhe und Warnwesten. Außerdem gibt es einen Zuschuss in Höhe von vier Euro pro Teilnehmer. Interessierte, die bei der Aufräumaktion mitmachen wollen, können sich bei ihrer Gemeinde anmelden. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft oder unter Telefon 0781 805 9600. Auf www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de sind die kurzweiligen Videoclips und Radiospots zur Kreisputzete auch abrufbar.