Hilfsnavigation

Dokument »Umgang mit kranken Kindern/Schülern in Kitas und Schulen« aktualisiert

Gesundheitsamt aktualisiert Empfehlungen zum Umgang mit kranken Kindern an Kitas und Schulen-

Anfang des Monats veröffentlichte das Landesgesundheitsamt (LGA) eine eigene Handreichung zum Umgang mit kranken Kindern in Gemeinschaftseinrichtungen, siehe hier: https://km-bw.de/site/pbs-bw-km-root/get/documents_E2047564382/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/KM-Homepage/Artikelseiten%20KP-KM/1_FAQ_Corona/Fakten_Krankheitssymptome.pdf

Die bereits zuvor bestehende Handreichung des Gesundheitsamts Ortenaukreis zu diesem Thema wurde nun an diese Empfehlungen angepasst und aktualisiert. Die Handreichung des Gesundheitsamts beinhaltet im Vergleich zu den Vorgaben des LGA eine weitreichendere Regelung: Im Ortenaukreis gelten strengere Vorgaben, wenn sich ein Haushaltsmitglied in einem Risikogebiet aufgehalten hat. Erkrankt in diesem Haushalt eine Person, sollte bereits sehr niederschwellig, also z.B. auch bei neu aufgetretenem Schnupfen, getestet werden und gesunde Geschwisterkinder sollten bis zum Vorliegen des Testergebnisses der erkrankten Person zu Hause bleiben. „Dieses strengere Vorgehen ist vor dem Hintergrund der aktuellen epidemiologischen Lage mit steigenden Infektionszahlen, auch im Zusammenhang mit Reiserückkehrern, sinnvoll“, betont Gesundheitsamtsleiterin Evelyn Bressau. Dem Ortenaukreis falle außerdem aufgrund seiner geographischen Lage an der Grenze eine besondere Rolle zu.

Die lokalen Vorgaben des Gesundheitsamts sind von den Einrichtungen immer vorranging zu beachten.

Kontakt

Badstraße 20
77652 Offenburg
Karte anzeigen

Telefon: 0781 805-9700
Fax: 0781 805-9710
Detailansicht der Adresse anzeigen
Gesundheitsamt
Amtsleiterin
Badstraße 20
77652 Offenburg
Karte anzeigen

Telefon: 0781 805-9702
Fax: 0781 805-9710

Kontaktformular