Hilfsnavigation

Naturschutz

Genehmigung Landschaftsschutzgebiet bei baurechtlich verfahrensfreien Vorhaben beantragen

Bauvorhaben innerhalb von Landschaftsschutzgebieten

Auf Grund der Landschaftsschutzgebietsverordnungen für die Landschaftsschutzgebiete im Ortenaukreis bedürfen Bauten aller Art, auch wenn sie keine baurechtliche Genehmigung brauchen, d.h. wenn sie weniger als 20 m³ Rauminhalten umfassen, einer Erlaubnis durch die untere Naturschutzbehörde. Damit soll sichergestellt werden, dass in Landschaftsschutzgebieten keine Maßnahmen durchgeführt werden,
- die eine Veränderung des Schutzgebietes darstellen,
- welche die Natur schädigen,
- die den Naturgenuss beeinträchtigen oder
- die das Landschaftsbild verunstalten.

Der Antrag auf naturschutzrechtliche Erlaubnis kann bei der unteren Naturschutzbehörde des Landratsamtes Ortenaukreis, Badstraße 20, 77652 Offenburg oder per E-Mail: umwelt@ortenaukreis.de gestellt werden.

Der Antrag sollte folgende Angaben enthalten:
- Lageplan (M 1:1.500), auf dem das Grundstück und der geplante Standort des Bauvorhabens eingezeichnet sind;
- eine Skizze der geplanten Hütte mit Größenangaben (Breite, Tiefe, Höhe).

Zuständig

Badstraße 20
77652 Offenburg
Karte anzeigen

Telefon: 0781 805-9513
Fax: 0781 805-1449

Kontaktformular